Samstag, 11 Februar 2012 00:24

Lust auf Mästen

geschrieben von
Artikel bewerten
(10 Stimmen)

Heute hab ich wieder Lust auf Mästen, ach warum ist das eigentlich so aufregend und geil, einer Frau zu helfen dicker zu werden? Warum berührt mich das so tief, wenn ich eine Frau sehe, die zugenommen hat? Wie ihr Bauch grösser und ihr Hintern breiter und ihr Gesicht voller wurde? Wie sie nun ein Doppelkinn trägt?

Warum ist das so magisch und wunderschön? Mir kommt das je länger je natürlicher vor, wie kann es auch falsch sein an so etwas schönem und natürlichen wie Essen zu wachsen und dicker zu werden?

Und den Kontakt den ich mit männlichen Feedees hab ist auch spannend, weil ich ja selber regelrecht drauf warte, wie ein Kuchen auseinanderzugehen und sehr dick zu werden. Mir gefällt der Speck nicht nur an Frauen, kann ihn auch bei mir selber nicht diskriminieren ;-)
Und bisher hab ich viel Kontakt mit Männern, die ohne Feeder dicker werden, aber wäre auch mal spannend mit jemanden in Kontakt zu sein, der von einer Feederin gemästet wird und mit ihr auch, da es spannend ist für ein Feedee, ob Frau oder Mann, ein anderes Feedee zu sehen, das dicker wächst und gemästet wird, weil man da ja immer das herrliche traumhafte Gefühl hat “das könnte ich sein” und dicker wachsen, das wissen wir alle, das muss man erleben und auch zeigen, dass andere sehen wie man Speck ansetzt und sich verändert, langsamer und gemütlicher wird, fetter und träger, was ja total sexy ist.
Und deshalb will ich auch eine Community bauen, so viele Feedees und Feeder kennenlernen wie möglich, ich will wissen was so abgeht in der Feeding communty, wer wen mästet und wer von wem gemästet wird. Also kontaktiert mich, wir sind alle im gleichen Boot hier und wäre doch schön, sehen zu können, wie andere dick werden und wie es uns inspiriert. Weil von dem was ich bisher gesehen hab, warten da viele viele Feedees, Männer wie Frauen darauf dicker zu werden und sehnen sich nach einem Feeder, der ihnen dabei hilft, in real-leben, wo sie/er auch die Hand des Feeders auf ihrem/seinem Bauch spüren kann, wenn der Speck wächst, das ist sehr sehr wichtig, so ein Bauch muss regelmässig zum schwabbeln gebracht werden. Bin mir auch am überlegen, was meine Webseite noch bieten könnte und ob ein Forum Sinn macht oder ein Chat. Lass mich da viel von FantasyFeeder inspirieren, aber hier drin geht es halt auch etwas mehr um die extremere Seite des Feedens und wie das auch mit Sex verbunden ist.

Und für meinen Geschmack passiert Feeding viel zu viel online und zu wenig im realen Leben. Ich hatte das Vergnügen ein paar Feedees im realen Leben zu mästen und auch von Feederinnen gemästet zu werden und mein Feedeesein entdecken zu können und Feeder und Feedees sind total normale Menschen,  denen man das nie ansehen würde, dass sie auf Dick werden oder Dick machen stehen. Und bei aller sexueller Energie und dem Drang das mal auszuleben denke ich geht der menschliche Aspekt teilweise verloren, vor allem online. Am Schluss hilft es Menschen ganz normal kennenzulernen, so wie man das auch sonst macht, ohne grad als erste zu fragen “Wie dick willst du werden? Was ist deine Obergrenze? Wie viel wiegst du jetzt?”, was laut vielen Feedees mit denen ich Kontakt hatte ein rechter Abtörner sein kann. Klar, es kann sehr aufregend sein, als Feedee als Objekt gesehen werden, vor allem wir extremen Feedees, wo man gewogen und gemessen wird vom Feeder und dann in die Mast kommt, wo man die Kontrolle abgibt. Aber respektiert werden und geachtet, das ist dennoch sehr wichtig und bevor man als Objekt gesehen wird, will man sicherstellen, dass dieser Feeder einem auch als Mensch sieht, mit Bedürfnissen und Wünschen und Rechten.

Ich liebe Feeding, es ist so was irre tolles, lasst und es alle zusammen entdecken und den Spass und die Freude dir wir daran haben noch steigern!
Ich bin froh ein Feeder zu sein und diese Dick machende Wirkung auf Frauen zu haben und Wünsche erfüllen zu können, neue Feedees einzuführen in die Welt es Dickwerdens. Feedees Mut zu geben, sich endlich gehen zu lassen und den Bauch frei wachsen zu lassen. Und selber weibliche Feeder zu entzücken, wenn ich selber fett werde und in meinem Fall wird das eine Feederin beglücken, die darauf steht, dass der Mann sehr sehr schnell dick wird, und innerhalb eines Monats oder weniger 20 bis 30 kg fetter wächst. Und auch ein Mann wie ich, der noch recht dünn ist (104 kg bei 193 cm) diese starke Veränderung durchgehen zu sehen und einen sichtbaren Fettwanst zu kriegen in diese kurzen Zeit.
Das wird einfach irre aussehen und die Dehnstreifen die das verursacht... traumhaft.

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 Februar 2012 22:57
Rubens_Feeder

Ich bin Rubens_Feeder und der Macher dieser Site. Ich bin Feeder und Feedee zugleich.
Ich bin auf folgenden Netzwerken:
https://www.feabie.com/Member/Details/rubens_feeder

https://www.tumblr.com/blog/rubensfeeder (Tublr stirbt leider langsam vor sich hin, seit XXX gebannt wurde)

https://www.grommr.com/Member/Details/rubens_feeder

Twitter:
@rubens_feeder

---------
Hi, I'm Rubens_Feeder and the creator of this website. I'm both a feeder and feedee.

Tumblr is slowly dying since the banned XXX.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten